Modellbahn-Club der Jürgen-Fuhlendorf-Schule e.V.

 

MBC-JFS e. V.

70er

Der Modellbahn-Club der Jürgen-Fuhlendorf-Schule e. V. hat seinen Ursprung in einer im Schuljahr 1995/96 eingeführten Arbeitsgemeinschaft an der JFS in Bad Bramstedt, einem Gymnasium in der Mitte Schleswig-Holsteins. Seine Gründung erfolgte am 12. Februar 1999. Es handelt sich um einen Verein, in dem fast ausschließlich jugendliche Mitglieder organisiert sind. Es darf erwähnt werden, dass der Verein allen offen steht. Man muss nicht Schüler der JFS sein oder als Erwachsener sein Kind in der Schule angemeldet haben.

ICE

Die Mitglieder bauen an einer Modulanlage der Spur N. Sie hat inzwischen einen Umfang von ca. 70 Modulen angenommen. Damit kann eine Anlage von 85 Metern Länge aufgebaut werden.
Nicht immer stehen alle Module für eine Ausstellung zur Verfügung, da sich viele im Privatbesitz befinden.